Finden Sie uns auf:

Home
Aktuelles
Dokumentationszentrum
Historischer Ort
Virtueller Rundgang
Fotostrecke
Dauerausstellung
Sonderausstellungen
Wanderausstellungen
Veranstaltungen
Presse
Shop
Downloads
Links
Bildungsangebote für Jugendliche
Projekt "Zwangsarbeiter auf Rügen"
Abgeschlossene Projekte
Wissenschaftlicher Beirat
Swedish Summary
French Summary
Besucherinformationen
Lesecafe
Kontakt
Impressum
Veranstaltungsarchiv: 2012 2011 2010 2009
2008 2007 2006 2005 2004
Veranstaltungen des Dokumentationszentrums Prora
2009
26. November 2009, 18:00 Uhr
"Kontinuität und Wandel - Rechtsextremismus in den 80er und 90er Jahren - Fallbeispiele aus den neuen Bundesländern": Ein Vortrag im Sassnitzer Grundtvighaus im Rahmen des "Lokalen Aktionsplan Sassnitz" von Frau Dr. Heike Radvan, Amadeu-Antonio-Stiftung


12. November 2009, 16:00 Uhr
Eröffnung der Ausstellung "Im Totaleinsatz - Zwangsarbeit der tschechischen Bevölkerung für das Dritte Reich" im Dokumentationszentrum Prora, eine Ausstellung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds und der Stiftung Topographie des Terrors, Dokumentationszentrum
NS-Zwangsarbeit


5. November 2009, 17:00 Uhr
Im Rahmen der Aktionwochen gegen Antisemitismus 2009 der Amadeu-Antonio-Stiftung spricht Prof. Dr. Wolfgang Benz, Leiter des Zentrums für Antisemitismusforschung an der TU Berlin, im Dokumentationszentrum Prora über "Die Protokolle der Weisen von Zion. Geschichte und Aktualität einer antisemitischen Verschwörungstheorie"


29. Oktober 2009, 18:00 Uhr
"Ich habe den Krieg verhindern wollen" - Georg Elser und das Attentat vom 8. November 1939 -
70 Jahre danach
": Ein Vortrag im Sassnitzer Grundtvighaus im Rahmen des "Lokalen Aktionsplan Sassnitz" von Prof. Dr. Johannes Tuchel, Leiter der Gedenkstätte Deutscher Widerstand

8. Oktober 2009, 18:00 Uhr
"Ausgrenzungsprozesse und Überlebensstrategien - Die Deutsche Arbeitsfront und die "Arisierung" 1933 bis 1939": Ein Vortrag des Historikers Dr. Christoph Kreutzmüller über Arisierungen im "Dritten Reich" im Sassnitzer Grundtvighaus im Rahmen des "Lokalen Aktionsplans Sassnitz"


Der Historiker Marco Esseling erläutert die Geschichte der Polizeibataillone auf Rügen1. September 2009, 19:30 Uhr
Vortrag des Historikers Marco Esseling, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Dokumentationszentrums Prora, im Dokumentationszentrum zu dem Thema "Von Prora an die Fronten des Zweiten Weltkrieges". Marco Esseling stellt aus Anlass des 70. Jahrestages des Beginns des Zweiten Weltkrieges neue Forschungsergebnisse zu den Polizeibataillonen vor, die im ehemaligen "KdF-Seebad" Prora ausgebildet und anschließend an die Fronten des Zweiten Weltkrieges geschickt wurden.


20. August 2009, 19:00 Uhr
Eröffnung der Ausstellung "Lebensunwert - zerstörte Leben", eine Präsentation des Bundes der "Euthanasie"-Geschädigten und Zwangssterilisierten e.V. im Dokumentationszentrum Prora: Im Rahmen der Veranstaltung spricht Margret Hamm, Geschäftsführerin des Bundes der "Euthanasie"-Geschädigten und Zwangssterilisierten e.V., über das Thema "Vom NS-Rassegesetz bis zur verweigerten Rehabilitierung"


weiter >>>